• LSR-NOE
  • Home
  • 37. Österreichische Physik-Olympiade 2018, Finale

37. Österreichische Physik-Olympiade 2018, Finale

Die 14 besten Physikschüler Österreichs haben 2 Wochen am BG/BRG Purkersdorf trainiert und sich im theoretischen und praktischen Bundeswettbewerb gemessen. Die besten fünf Physikschüler wurden bei der Preisverleihung ausgezeichnet und werden Österreich bei der internationalen Physikolympiade in Lissabon im Juli 2018 vertreten.

v.l.n.r: Mag. Peter Pollak (Organisator), Julius Tesarek/Wien (3. Platz), Robert Babin/Kärnten (2. Platz), Elias Hohl/Steiermark (1. Platz), ADir. RgR Silvia Bauer/Bildungsministerium, Florian Moll/Kärnten (5. Platz), Lucas Hörl/NÖ (4. Platz), Helmuth Mayr/Bundeskoordinator.
 
v.l.n.r: GR Ing. Stefan Steinbichler, Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras/Landesschulrat für NÖ, Mag. Peter Pollak, Lucas Hörl, HR Mag. Irene Ille / Direktorin BG/BRG Purkersdorf
Ein herzliches Dankeschön dem Organisationsteam am BG/BRG Purkersdorf und ein großes Kompliment den erfolgreichen jungen Physikern!!!

Zurück